Dr.-Ing. Werner Meteling
StartLeistungenInfos für BauherrenReferenzenDownloadsKontaktImpressum

Neuigkeiten und HinweiseVor der BeauftragungNach der BeauftragungWährend der BeauftragungNach der FertigstellungInfos zum Versand


Nach Ihrer Beauftragung benötige ich zur Durchführung der statischen Prüfung folgende Unterlagen:

 

Prüfung der Standsicherheit

  • Die statische Berechnung (Statik) und die dazugehörigen Positionspläne als Papierkopie. Hierbei beachten Sie bitte diesen Hinweis zur Anzahl der uns zur Verfügung zu stellenden Unterlagen. Beachten Sie bitte weiterhin, dass Ihr Tragwerksplaner (Statiker) gem. § 54 Absatz 4 BauO NRW 2018 ein "Qualifizierter Tragwerksplaner" ist. Wir prüfen natürlich auch statische Berechnungen von Tragwerksplanern, die nicht in der Liste der "Qualifizierten Tragwerksplaner" aufgeführt sind, die baurechtliche Einordnung hierzu obliegt dann der zuständigen Bauaufsichtsbehörde.
    .

  • Alle Unterlagen und Pläne, die geprüft bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde eingereicht werden müssen. 

    Dazu zählen Bewehrungspläne, Fertigteilpläne, Elementdeckenpläne, Stahlbaupläne und statischen Umbemessungen. 

    Diese können auch nach und nach während oder nach der Prüfung der Hauptstatik eingereicht werden. Diese Unterlagen bitte auch in gleicher Anzahl wie die Hauptstatik als Papierkopie einreichen. 
    .

  • Hierbei bitte beachten, das wir die Pläne im korrekten Format benötigen, nicht auf DIN-A4 oder DIN-A3 verkleinert, wenn das Original im Format DIN-A1 oder DIN-A0 vorliegt etc.
    .

  • Bodengutachten, falls vorhanden. Einfach als PDF-Datei per eMail oder als Papierkopie.
    .

  • Brandschutzkonzept, falls vorhanden. Einfach als PDF-Datei per eMail oder als Papierkopie.
    .

  • Die Positionspläne des Statikers als DWG- oder DXF-Datei. Hierbei reicht es aber völlig aus, wenn Sie mir die Grundrisse zur Verfügung stellen.

  • Bitte geben Sie mir an, wer beim Bauordnungsamt für Ihr Bauvorhaben als Bauleitende gem. § 56 BauO NRW 2018 angegeben ist. Diese Angaben benötige ich für die Ausstellung der "Erklärung nach § 68 Absatz 1 Satz 2 BauO NRW 2018 über die Beauftragung der stichprobenhaften Kontrollen während der Bauausführung, die Ihre Bauaufsichtsberhörde von Ihnen ggfs. fordern wird. 

Prüfung des Schall- und/oder Wärmeschutzes

  • Die zu prüfenden Unterlagen über den Schall- und/oder Wärmeschutz.
    .

Nach erfolgter Prüfung versende ich Ihre geprüften Unterlagen in der Regel in der 1. Ausfertigung an Ihren Entwurfsverfassenden (Architektin/Architekten) mit der Bitte um Weiterleitung an die zuständige Bauaufsichtsbehörde und in der 3. Ausfertigung (sofern von Ihnen eingereicht) an den Aufsteller Ihrer Statik (Tragwerksplaner) zwecks Übernahme der evtl. Prüfeintragungen zurück. Die 2. Ausfertigung bleibt in meinem Büro bis Ihre Baumaßnahme im Rohbau fertiggestellt ist. Nach der Ausstellung der Bescheinigung über die stichprobenhaften Kontrollen (Schlussbericht) sende ich Ihnen diese dann auf Wunsch zu. Hierbei beachten Sie bitte diesen Hinweis zur Anzahl der uns zur Verfügung zu stellenden Unterlagen.